Lachhaftes

Mittwoch, 8. Februar 2006

Global Warming



entdeckt bei Timtom


---

Montag, 16. Januar 2006

Wiederentdeckt

Beim Aufräumen und Ausmisten habe ich diesen Papierschnipsel wiedergefunden. Ein Cartoon, den ich vor Ewigkeiten mal aus der zitty ausgeschnitten und jetzt eingerahmt und aufgehängt habe.

Ich finde ihn immernoch total lustig! ;)




---

Montag, 18. Juli 2005

Aufmunterung zum Montag Morgen

Gerade aus meiner Inbox gefischt:

Der Garten
Ein alter Araber lebt seit mehr als 40 Jahren in Chicago.
Er würde gerne in seinem Garten Kartoffeln pflanzen, aber er ist allein und alt und schwach.
Sein Sohn studiert in Paris.

Er schreibt eine Email an seinen Sohn und erklärt ihm das Problem. "Salem Alekum Ahmed, ich bin sehr traurig, weil ich in meinem Garten keine Kartoffeln pflanzen kann.
Ich bin sicher, wenn du hier wärest, du könntest mir helfen und könntest für mich den Garten umgraben.
Ich liebe dich. Dein Vater."

Am folgenden Tag erhält der alte Mann eine Email:
"Alekum Selam Vater, bitte berühre niemals den Garten. Dort habe ich *die Sache* versteckt.
Ich liebe dich auch. Dein stolzer Sohn Ahmed."

Der Alte ist etwas unsicher, was sein Sohn genau meint, beschliesst aber, den Wunsch des Sohnes zu respektieren.
Etwas enttäuscht legt er sich schlafen.

Um 4 Uhr morgens kommen die US Army, die Marines, das FBI, die CIA und die RANGERS zu dem Haus des alten Mannes.
Sie suchen überall, nehmen den ganzen Garten auseinander, suchen jeden Millimeter ab, aber finden gar nichts.
Enttäuscht gehen sie weg.

Am folgenden Tag erhält der alter Mann wieder eine Email vom Sohn: "Lieber Vater, sicherlich ist jetzt der Garten voll umgegraben und du kannst die Kartoffeln pflanzen.
Mehr konnte ich für dich nicht tun. Ich liebe dich. Ahmed."


---

Dienstag, 17. Mai 2005

Die Meise wars!



*lol*

Aus der zitty.


---

Donnerstag, 21. April 2005

Irgendwie bin ich hier falsch




---

Sonntag, 27. März 2005

Happy Osterei!



*lol*


---

Freitag, 4. Februar 2005

Klischees bedienen

Auch auf die Gefahr hin, dass es eh schon alle kennen, blogge ich heute mal etwas, das ich gerade per Mail bekommen hab. Ich kannte es noch nicht und hab doch sehr geschmunzelt.


Frauen und Männer
Drei Geschichten aus dem Leben.

Geschichte 1:
Elf Leute hingen an einem Seil von einem Hubschrauber. Es waren zehn Männer und eine Frau.
Da das Seil nicht stark genug war, um alle zu halten, beschlossen sie, dass einer loslassen müsste, weil sie sonst alle abstürzen würden.
Sie konnten sich nicht entscheiden, wer das sein sollte, bis schließlich die Frau eine berührende Rede hielt und sagte, sie würde freiwillig loslassen, weil Frauen es gewohnt seien, alles für ihre Kinder und ihren Mann aufzugeben, Männer alles zu schenken und nicht dafür zurückzubekommen.

Als sie damit fertig war, begannen alle Männer zu klatschen...

Moral: Unterschätze nie die Macht einer Frau.


Geschichte 2:
Eine Gruppe von Frauen und eine Gruppe von Männern fahren mit dem Zug zu einer Tagung. Jeder Mann besitzt eine Fahrkarte. Die ganze Gruppe der Frauen hat aber nur eine einzige Fahrkarte gelöst. Die Männer schütteln darüber nur den Kopf und freuen sich insgeheim darauf, dass die arroganten Frauen mal eins auf die Mütze bekommen.

Plötzlich ruft eine der Frauen: "Der Schaffner kommt!" Daraufhin springen alle Frauen auf und zwängen sich in eine Toilette. Der Schaffnerkontrolliert die Männer. Als er sieht, dass das WC besetzt ist, klopft er an die Tür: "Die Fahrkarte bitte!" Eine der Frauen schiebt die Fahrkarte unter der Tür durch, der Schaffner zieht zufrieden ab.

Auf der Rückfahrt beschließen die Männer, denselben Trick anzuwenden. Sie kaufen nur eine Karte für die ganze Gruppe und sind sehr verwundert, als sie merken, dass die Frauen diesmal überhaupt keine Fahrkarte haben.
Nach einiger Zeit ruft wieder eine der Frauen: "Der Schaffner kommt!" Sofort stürzen die Männer in eine der Toiletten und schließen sich ein. Die Frauen machen sich etwas gemüchlicher auf den Weg zum anderen WC. Bevor die letzte Frau die Toilette betritt, klopft sie bei den Männern an: "Die Fahrkarte bitte!"

Und die Moral von der Geschichte?
Männer wenden zwar gern die Methoden der Frauen an.
Aber sie verstehen sie nicht wirklich!


Geschichte 3:
Eines Tages gingen drei Männer durch einen großen Wald und plötzlich standen sie vor einem riesigen, wilden Fluss. Sie mussten aber unbedingt auf die andere Seite des Flusses gelangen.

Aber wie, bei so einem reissenden Strom?

Der erste Mann kniete sich hin und betete zu Gott: "Herr, bitte gib mir die Kraft, um diesen Fluss überqueren zu können!" Und Gott gab ihm lange Arme und starke Beine. So konnte er den Fluss schwimmend überqueren. Er hat ca. zwei Stunden dafür gebraucht und wäre beinahe drei - vier Mal ertrunken. ABER: er hatte es geschafft!

Der zweite Mann, der dies gesehen hatte, betete zu Gott und sagte: "Herr, gib mir die Kraft und auch das nötige Werkzeug, um den Fluss überqueren zu können!" Und Gott gab ihm einen Bottich und es gelang ihm damit den Fluss zu überqueren, obwohl der Bottich mehrere Male fast gekentert wäre.

Der dritte Mann, der dies alles beobachtet hatte, kniete sich nieder und sprach zu Gott:
"Lieber Gott, bitte gib mir die Kraft, die Mittel und auch die Intelligenz, um diesen Strom zu überqueren!"

Und Gott verwandelte den Mann in eine Frau.
Diese warf einen Blick auf die Landkarte, ging etwas flussaufwärts und überquerte die Brücke...


;)


---
test22

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 
idee

Aktuelle Beiträge

Im happy I now signed...
There also exists a smaller garden that houses baby...
Madrid (Gast) - 24. Mrz, 07:34
Fruchtige Crėme
Meinst du eventuell Flair von Nestlé!? Das war...
Eifelgeist (Gast) - 1. Mai, 22:40
pudding
der pudding nennt sich "erfrischungscreme und ist von...
eselchen (Gast) - 8. Nov, 15:10
Gibt es die Luzie nicht...
Lo - 4. Sep, 14:28
Oh, schöne Erinnerungen...
Die Tube hatte vorne einen Sternenaufsatz, so dass...
Kelley Courtney (Gast) - 21. Aug, 10:25

Status

Online seit 4662 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 24. Mrz, 07:34

Archiv

Juni 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
 
 
 
 

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this page (summary)
xml version of this topic

twoday.net AGB

Terror Alert Level



Ausgestorbene_Lebensmittel
Aus_Fehlern_lernen
Bilderbuch
Blumencontent
Der Mensch ansich
Erlebtes
falsch_verbunden
Fast_taeglicher_Tom
Fragwuerdiges
Innenansicht
Ins_Netz_gegangen
Kleine_Krabbler
Kuscheltierrettung
Lachhaftes
Liegengelassenes
Luzies_Angewohnheiten
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren